Regelungen zum gesetzlichen Jugendschutz in Slovenien (2009)

Bis zu welchem Alter gilt man als Kind oder als Jugendlicher?

Entsprechend dem Mariage and Family Relations Act (Eheund Verwandtschaftsbeziehungsgesetz [Übers. v. Verf.]), sind Kinder Personen bis 18 Jahren. Mit Erreichen des vollendeten 18. Lebensjahres gewährt man der Person die vollkommene Handlungsund Geschäftsfähigkeit.

 

Ist der Aufenthalt an öffentlichen Plätzen (Straßen, Parks etc.) Kindern und Jugendlichen ohne Begleitung der Eltern oder Erziehungsberechtigten gestattet?

Es bestehen keine nationalen Bestimmungen. Einige kommunale Vorschriften definieren zum Beispiel, dass sich Kinder unter 15 oder 16 Jahren nicht ohne elterliche / erziehungsberechtigte Begleitung an öffentlichen Plätzen aufhalten dürfen.

 

Ist der Aufenthalt in Gaststätten Kindern und Jugendlichen gestattet?

Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen.

 

Ist der Aufenthalt in Nachtbars, Nachtklubs oder vergleichbaren Vergnügungsbetrieben Kindern und Jugendlichen gestattet?

Es ist Kindern unter 16 Jahren verboten, sich zwischen 24:00 Uhr und 05:00 Uhr ohne die Begleitung der Eltern, Pflegevater oder -mutter oder weiterer erziehungsberechtigter Personen, in einem Nachtklub, einer Bar oder ähnlichen Lokalitäten der Unterhaltungsszene, bei Konzerten, Shows oder anderen Aufführungen, bei denen alkoholische Getränke ausgeschenkt werden, aufzuhalten.

Diese Beschränkung ist nicht gültig, wenn ausschließlich nicht-alkoholische Getränke serviert werden.

 

Ist der Aufenthalt an jugendgefährdenden Orten (z.B. an Orten, an denen sich Prostituierte aufhalten/ Nachtbars) Minderjährigen gestattet?

Es gibt keine Plätze in der Republik von Slowenien, die als mehr oder weniger gefährlich im Vergleich zu anderen gelten können und es gibt keine Plätze, an denen Minderjährige nicht präsent sein sollten.

 

Ist die Abgabe/der Verzehr von alkoholischen Getränken Kindern und Jugendlichen gestattet?

Der Restricting the Use of Alcohol Act (Gesetz zur Beschränkung des Konsums von Alkohol [Übers. v. Verf.]) definiert alkoholische Getränke als diejenigen, die mehr als 1.2% Alkohol enthalten, Spirituosen als alle anderen Getränke mit mehr als 15% Alkohol. Es ist verboten alkoholische Getränke an Personen unter 18 Jahren zu verkaufen oder sie ihnen anzubieten.

 

Ist die Anwesenheit bei Tanzveranstaltungen Kindern und Jugendlichen gestattet?

Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen.

 

Gibt es Beschränkungen beim Besuch öffentlicher Filmveranstaltungen?

Kindern unter 15 Jahren ist es nicht erlaubt Filme zu sehen, die einen unangemessenen Inhalt wie Gewalt oder Pornografie enthalten.

 

Ist Kindern und Jugendlichen der Besuch öffentlicher Spielhallen gestattet?

Der Zutritt zu Kasinos ist ab 18 Jahren erlaubt.

 

Ist Kindern und Jugendlichen das Rauchen in der Öffentlichkeit gestattet?

Gemäß Restriction of the Use of Tobacco Products Act (Gesetz zur Beschränkung des Konsums von Tabakprodukten [Übers. v. Verf.]), ist es verboten, Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren zu verkaufen. Tabakwaren dürfen zudem nicht von Personen unter 18 Jahren verkauft werden. Einzelhändler sind dazu verpflichtet, die Vorschrift über das Verbot von Tabakverkauf an Personen unter 18 Jahren gut sichtbar in ihrem Verkaufsraum anzubringen. Der Händler kann jederzeit vom Käufer eines Tabakproduktes ein offizielles Dokument (Bsp. Ausweis) zum Altersnachweis verlangen. Sollte der Käufer sich weigern, ein solches Dokument vorzulegen, kann der Händler den Verkauf des Tabakproduktes verwehren. Die Einschränkungen des Tabakkonsums und -verkaufs für Personen unter 18 Jahren werden vom Gewerbeaufsichtsamt des Staates Slowenien kontrolliert. Bei Verletzung des Gesetzes können die Gewerbetreibenden zu Geldstrafen verurteilt werden. Einige Schulen untersagen es Kindern, in der Nähe der Schule zu rauchen.

 

Ist der Zugang zu Internet-Cafés Kindern und Jugendlichen gestattet?

Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen.

  • Europäischer Jugendschutzatlas − Slowenien
  • BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinderund Jugendschutz   Slowenien

 

Welche Bestimmungen gibt es bezüglich des Mitführens von Messern, Kampfgeräten (Pfeil und Bogen, Degen etc.) und Waffen?

Schulen haben besondere Festlegungen, die das Tragen von Waffen an Schulen verbieten.

 

Welche Bestimmungen gibt es bezüglich sexueller Kontakte zu Jugendlichen?

Gemäß dem Criminal Act sind der Sexualverkehr oder andere sexuelle Aktivitäten mit einer Person unter 15 Jahren verboten. Zudem ist die Prostitution von Minderjährigen verboten sowie die Anwendung von und Bedrohung mit Gewalt gegenüber Minderjährigen mit dem Ziel, diese zu prostituieren.

 

Ab welchem Alter ist es ihnen gestattet zu arbeiten, wenn ausländische Jugendliche kurzzeitig gegen Bezahlung arbeiten wollen, um ihre Reisekasse aufzubessern?

Jugendliche der EU oder Bürger von Liechtenstein, Norwegen, Island (Raum der EG) oder der Schweiz haben freien Zugang zum slowenischen Arbeitsmarkt, das heißt sie benötigen keine Arbeitsgenehmigung. Jugendliche, die eine andere Staatsangehörigkeit haben, benötigen eine Arbeitserlaubnis. Ein Arbeitsverhältnis ist in einem Arbeitsvertrag eingebunden. Dieser muss von einer Person abgeschlossen werden, die bereits 15 Jahre alt ist. Die Arbeit muss auf der Basis bürgerrechtlicher Verträge, die durch das Gesetz festgelegt werden, durchgeführt werden. Studenten können ebenso temporär durch Vermittlung besonderer studentischer Agenturen arbeiten. Sie benötigen jedoch einen slowenischen Studentenausweis. Darüber hinaus können Ausländer nur NonProfit Arbeit ausführen, wie z.B. in der Organisation von Jugendcamps innerhalb des internationalen Jugendaustausches. Dieser wird von Organisationen, Schulen, Institutionen, Ministerien oder lokalen Kommunen durchgeführt, die dazu berechtigt sind.

 

An wen/welche Einrichtung(en) können Jugendliche sich bei auftretenden Problemen in Ihrem Land wenden?

Schweizerische Botschaft 
Trg republike 3, 6th floor 
1000 Ljubljana, Slowenien

Tel.: +386 1 200 86 40 
Fax: +386 1 200 86 69

E-Mail: lju.vertretung@eda.admin.ch
Website: http://www.eda.admin.ch/ljubljana.html

Örtliche Notfallnummern:

Polizei: 113
Rettungsdienst: 112
Feuerwehr: 112
Internationaler Notruf: 112

Hilfreiche Internetadressen:

www.mddsz.gov.si (Regierungsseite)
www.drustvo-dnk.si (Gewaltprävention)

Quelle:

http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/reps/eur/vsvn/emblju.html