Wer es nötig hat, andere Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Nationalität oder “anders”-artigkeit fertig zu machen, abzuwerten, zu bedrohen oder zu misshandeln, hat meist ein Problem mit sich selbst und sucht einen Sündenbock, für Dinge mit denen er nicht klarkommt oder für Ängste, die er sich oft nicht zugesteht. Klar ist: Diskriminierendes oder rechtsextremes und menschenverachtendes (Linksextremes gibt es ganz selten in Liechtenstein) Verhalten, Aussagen, Musik, Abzeichen, Symbole können strafrechtlich verfolgt werden und werden nicht toleriert!