Grundsätzlich bestimmen die Erziehungsberechtigten die Ausgangszeiten! Gemäss Gesetz nicht länger als 22.00 Uhr; danach nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson.

Grundsätzlich bestimmen die Erziehungsberechtigten die Ausgangszeiten! Gemäss Gesetz nicht länger als 24.00 Uhr; danach nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson oder mit Ausnahmeerlaubnis

rundsätzlich bestimmen die Erziehungsberechtigten die Ausgangszeiten! Keine gesetzliche Einschränkung.